Menschenhasser bei vollem Bewusstsein

Endlich beschreibt jemand mal wie ich richtig ticke. ich bin nicht geisteskrank nur weil meine ideologie pervers und menschenfeindlich ist. vielmehr bin ich bei vollem bewusstsein ideologisch pervers und wirr.so sehen dass auch meine freunde aus der islamhasserszene: sie meinen intellektuell und rational zu sein.

 

Advertisements

güner balci geht es gerade an den kragen, weil sie mit thilo zusammen im migrationshintegrundbezirk kreuzberg unterwegs war. ganz arschkriegerisch nennt sie frank schirrmacher von der FAZ „aufstiegswillige junge Türkin“, die fallen gelassen wurde.
frank schirrmacher will nur sagen (ohne es auszusprechen), dass wir solche haustürkinnen brauchen, um diejeinigen in Schach zu halten und zu indoktrinieren, die wir ja so verachten:

Kopf hoch, Henryk!

god dag, henryk ! hvordan har du det ?

ich schreibe dir aus der u-haft um dir meine unterstützung auszudrücken. seit letzten freitag lastet ja unheimlich viel druck auf dich. ich kann es auch total verstehen, dass du jetzt so tust als ob du und deine freunde aaaaaaabsolut nichts mit der sache zu tun habt. das bißchen takiyah jetzt, ist echt kein problem, zumal ja jetzt deine reputation auf dem spiel steht.

ich wollte nur mal für alle anderen klarstellen, dass es nicht du warst, der mich zu meiner lustigen aktion inspiriert hat.

vielmehr diente dein gesicht für mich und alle anderen reinrassigen hasspredigern zur salonfähigkeit in der mitte der gesellschaft. menschen wie du und geert wilders haben mir immer gezeigt, dass ich mit meiner Ideologie nicht alleine bin und dass das was ich denke so falsch nicht sein kann.

henryk, das wird schon – kopf hoch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finde ich gar nicht nett

ich bin seit nicht einmal einer woche ein star und schon fangen alle an auf mir rumzuhacken. so hatte ich mir das alles nicht vorgestellt – echt nicht.

irgendwelche computermenschen haben sich nun vorgenommen mein manifest ins lächerliche zu ziehen. dabei ist es besser mindestens so bedeutend wie „Mein Kampf“.

ob es vielleicht doch ein bißschen scharf formuliert ist? hmmmm, ich versteh es einfach nicht.

Ich, der Oslo-Bomber, begruesse euch

jetzt ist es fast eine woche her, seit ich der aktuell bekannteste massenmörder der welt bin. da ihr mich in nächster zeit zwangsläufig etwas häufiger sehen werdet, möchte ich auf diesem wege am liebsten selber von meiner gescheiterten persönlichkeit, meinem perversen charakter und davon wie ich anfing muslime und andere nicht-nordischen untermenschen zu hassen, erzählen.